Training in Kleingruppen

In entspannter Atmosphäre finden die Kurse einmal wöchentlich statt. Je nach Themen-Schwerpunkt und den Bedürfnissen von Hunden und Menschen passen wir das Programm so an, dass jeder seine individuellen Fortschritte machen kann.

Kleine Gruppen (2-4 Hund/Mensch-Teams) ermöglichen individuelle Arbeit. Gleichzeitig lernen die Hunde, mit den Reizen einer neuen Umgebung und den anderen Menschen und Hunden entspannter umzugehen. Auch Hunde, die bisher neben anderen Hunden nicht entspannen konnten, finden hier ihren Platz.

Manche Kurse sind offen (ohne zeitliche Begrenzung mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit), andere begrenzt mit klarem Start- und Endtermin.

Wenn Sie nicht wissen, welcher der Kurse der passende für Sie ist – ich berate Sie gerne!

Interesse, aber die Termine passen nicht?

Bitte lassen Sie mich wissen, wann Sie können und welchen Kurs Sie gerne machen möchten. So kann ich bei der Planung zum nächsten Kursstart Ihre Wünsche einfließen lassen.

Alle Kurse im Überblick

Hunde verstehen – Vertrauen vertiefen

Hunden achten - Tellington TTouch

Team-Kurs – Vertrauen, Herausforderungen, Entspannung

Offener Kurs: Einstieg jederzeit möglich.

Sind Sie und Ihr Hund ein gutes Team und wollen Ihr Vertrauen noch vertiefen, sich Herausforderungen (Alltagssituationen und Spiel & Spaß) stellen? Lernen Sie sich gerade erst kennen und wollen ein eingespieltes Team werden? Oder gibt es an der ein oder anderen Stelle noch ein paar Missverständnisse?

Details

In diesem offenen Kurs finden grundsätzlich Anspannung (Neues lernen, Herausforderungen meistern) und Entspannung (Aufregung abbauen, Reize verarbeiten) statt. Beides wird so eingesetzt, dass es für das jeweilige Team individuell passt und das Vertrauen (in sich selbst und zum Partner) stärkt.

Die Inhalte sind dabei ganz unterschiedlich, alles Dinge, die im Leben mit Hunden vorkommen oder sinnvoll sind.

Beispiele:

  • Alltagsreize (Fahrräder, Autos, andere Hunde, viele Menschen, Kaninchen,...)
  • Spiel & Spaß (Sozialspiel Mensch/Hund, Konzentrationsübungen, Auslastung,...)
  • Berührungen (Körperpflege, Tierarztsituation, Beruhigung,...)
  • Leinenführung (Verbindung, Führung, Absicherung,...)

Immer mit dabei: 

Die Signale der Hunde erkennen und das Bewusstsein für die menschlichen Signale gegenüber dem Hund vertiefen. Ebenso Inhalte zu Entwicklungsphasen der Hunde.

Teilnehmer: max. 4 Hunde

Hunde achten - Junghunde

Spiel mit mir!

Wie funktioniert ein Spiel, das auch mein Hund als Spiel versteht? Echtes Sozialspiel schafft Bindung und Vertrauen und macht jede Menge Spaß – Hunden und Menschen. Auf Augenhöhe, um des Spielens willen. "Spiel ist sich selbst genug" (Mirko Tomasini).

Doch häufig gibt es körpersprachliche Missverständnisse und so ist es manchmal nur für den Menschen ein Spiel, während die Hunde etwas ganz anderes verstehen.

Details

In diesem Kurs schauen wir uns die Prinzipien des Spiels anhand der Herangehensweise des Leitwolf Spiels an (Leitwolf Training nach Mirko Tomasini). Ich helfe Ihnen, zu verstehen, was Ihr Hund zeigt, welche Spielweisen und Regeln es gibt und wie Sie Missverständnisse erkennen und vermeiden. Sie lernen, wie Sie Ihren Hund zum Spiel auffordern können und erkennen, wann er Sie auffordert. Und Ihr Hund lernt, dass auch „sein Mensch“ spielen kann.

So kommen Sie in die schönste Form der Kommunikation und Interaktion mit Ihrem Hund: Vertrauensvolles ausgelassenes Spiel.

Durch 6 Termine wird eine stetige Weiterentwicklung und Betreuung möglich.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams

Hunde achten - Junghunde

Was sagt er denn? Körpersprache verstehen

Verstehe ich meinen Hund wirklich? Was "sagt" der andere Hund zu ihm? Und was erzähle ich eigentlich so (neben den Worten)? Hunde "reden" ganz schön viel, doch für uns nicht immer verständlich.
Die Sprache der Hunde zu verstehen ist ein Prozess, denn sie passiert ständig, ist schnell und hat viele Nuancen.
Worauf muss ich achten?

Details

In diesem Kurs starten wir mit einem theoretischen Teil (mit Video- und Bildmaterial), der eine allgemeine Basis schafft.

Danach schauen wir uns die teilnehmenden Hunde an, in unterschiedlichen Situationen, mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Hierbei werden wir auch anhand von Videoanalyse den Lern- und Leseprozess unterstützen.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams

Hunde achten - Junghunde

Kurs: Entspanntes Rudel – Aufgaben verteilen

Mehrere Hunde im Verbund sind wundervoll – doch kommt es häufig zu Dynamiken, die für Unruhe und Chaos sorgen. Was, wenn alles anders ist als es auf den ersten Blick wirkt? Ordnung und Entspannung braucht in jedem Rudel ein individuelles Vorgehen, eine Verteilung von Verantwortung, Aufmerksamkeit und Grenzen.

Details

Wir schauen uns Euer Rudel ganz individuell an, die Bedürfnisse in der Gruppe und verändern die Ordnung so, dass Ihr entspannter zusammen durch den Alltag gehen könnt.

WICHTIG: Jedes Rudel trainiert einzeln und erhält immer wieder Pausen, während die anderen dran sind (damit nicht noch zusätzlich die Dynamik eines anderen Rudels hinzukommt). Die anderen Hundehalter lernen dabei durch Zuschauen.

Über 6 Termine schaffen wir eine intensive Alltagsintegration.

Max. 3 Rudel

Hunde achten - Junghunde

Welpenkurs: Spiel, Entspannung, Bindung

Was ist für Welpen in den ersten Lebensmonaten wichtig?
Was ist für MEINEN Welpen (ganz individuell) wichtig?

Diese beiden Fragen bilden den Rahmen des Kurses. Nur wer versteht, wie es dem Welpen geht und was genau dieser Welpe gerade braucht, kann ihn auf seinem Weg in die Welt unterstützen.

Details

Inhaltliche Schwerpunkte des Kurses sind

  • die Entspannung – sehr wichtig zur Verarbeitung der täglich neuen Reize
  • das Spiel mit anderen Hunden – Interaktion und Kommunikation lernen
  • das Beobachten durch die Menschen – verstehen, was zwischen den Hunden passiert (ist das eigentlich Spiel?)
  • Sicherheit – wie vermitteln Menschen diese und wie nicht?
  • das Spiel zwischen Mensch und Hund – sehr wichtiges Element für Bindung und Sicherheit
  • Grenzen – liebevoll einen Rahmen stecken

Individuelle Betreuung wird durch eine kleine Gruppengröße garantiert (max. 4 Welpen).

Basics – Tellington TTouch lernen

Hunden achten - Tellington TTouch

Tellington TTouch® Basis-Kurs

Inhalte des Kurses sind Theorie und Praxis der Tellington-Methode, das Erlernen von Techniken, Wirkungsweisen erfahren und durch Ausprobieren erleben. Sie werden bei Ihren eigenen Hunden die Reaktionen lesen lernen und die Techniken an diese anpassen können. Durch die Erfahrungen können Sie Ihrem Hund zu mehr Gelassenheit verhelfen.

Sie lernen die Bereiche der Körperarbeit, Bodenarbeit und die Körperbänder kennen.

Durch 6 Termine wird eine stetige Weiterentwicklung und Betreuung möglich.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams – 6 Termine à 1 Stunde – Kursgebühren: 179 €

Ort:
Indoor – Düsseldorf-Düsseltal

Nächste Termine

Freitags – 16:30 Uhr
31. Mai bis 05. Juli 2019

Dienstags – 11 Uhr
11. Juni bis 16. Juli 2019

Samstags – 13:30 Uhr
20. Juli bis 24. August 2019

Weitere sind in Planung (abends und am Wochenende) – bitte melden Sie sich bei Interesse

Hunden achten - Tellington TTouch

Tellington TTouch® Basis 2

Aufbauend auf das Gelernte aus dem Basis-Kurs oder einem Workshop werden wir einerseits Techniken auffrischen und verfeinern. Sie lernen zusätzliche TTouches kennen und an zwei Terminen werden wir draußen trainieren, um das Gelernte auch im alltäglichen Spaziergang einsetzen zu können. Des Weiteren setzen wir die Videoanalyse ein, um Signale Ihres Hundes besser sehen zu können. 
Durch 6 Termine wird eine stetige Weiterentwicklung und Betreuung möglich.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams – 6 Termine à 1 Stunde – Kursgebühren: 179 €

Orte:
Indoor – Düsseldorf-Düsseltal
Outdoor – nach Absprache im Raum Düsseldorf

 

Nächste Termine

in Planung



Hunden achten - Tellington TTouch

Tellington TTouch® Lernparcours-Kurs

Ideal für Hunde, die ein Problem haben mit

  • Nähe zu Hunden, Menschen oder anderen Reizen (Geräusche, Gegenstände)
  • der Leine (ziehen oder blockieren)
  • Konzentration auf sich und/oder ihren Menschen.

Aber auch für alle anderen Hund/Mensch-Teams, die ihre Verbindung und Kommunikation in der Bewegung verbessern möchten. 

Schwerpunkt ist die Bodenarbeit, es werden aber auch Kombinationen mit Körperarbeit und Bandagen vermittelt.

Bodenarbeit unterstützt Körperwahrnehmung und Koordination unserer Hunde, sie schult die Funktionalität und verhilft zu bewussterem Bodenkontakt. Wir führen die Hunde in bewusster Langsamkeit durch verschiedene Hindernisse. Dabei lernen Sie, Ihren Hund mit feinen Signalen klar und souverän zu führen. So können Sie Ihren Hund in seiner körperlichen Balance unterstützen.
Übungen mit unterschiedlichen Führtechniken ermöglichen eine ganz neue Perspektive auf die Verbindung durch die Leine.
Des Weiteren bietet die Bodenarbeit die Möglichkeit, Reize besser zu verarbeiten und neue Erfahrungen damit zu machen (bspw. Reaktionen auf Geräusche oder andere Hunde oder Menschen).

Durch 6 Termine wird eine stetige Weiterentwicklung und Betreuung möglich.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams – 6 Termine à 1 Stunde – Kursgebühren: 179 €

Ort:
Hundeplatz an der Grenze zwischen Düsseldorf-Heerdt/Neuss

Nächste Termine

Mittwochs – 19:30 Uhr
22. Mai bis 26. Juni 2019



Hunde achten - Junghunde

Entspannte Verbindung – gemeinsam unterwegs

Wie schaffe ich draußen eine sanfte Verbindung über die Leine? Wie bleibt mein Hund in Kontakt mit mir? Woran sehe ich frühzeitig, dass mein Hund Unterstützung braucht?

Wir setzen Techniken aus der Bodenarbeit (Lernparcours) der Tellington-Methode ein: die Leinenführung, räumliches und körperliches Bewusstsein, Hilfe durch gegebene oder aufgestellte Hindernisse, unterstützende Hilfsmittel und kombinieren auch mit einfachen TTouches.

In diesem Kurs bewegen wir uns in unterschiedlichen Gegenden (Wald, Feld, Stadt), zunächst reizarm. Dabei lernen Sie, Ihren Hund individuell je nach Situation zu unterstützen, außerdem, zu erkennen, wann Aufregung und Anspannung beginnt und wie Sie diese beeinflussen können. Dabei wird auch Ihre Beobachtung und Ihr Bewusstsein für Energie geschult.
Auch die Kommunikation und Kontaktaufnahme zu anderen Hunden ist Thema dieses Kurses (auf Distanz, entspanntes Passieren, direkter Kontakt – ganz individuell nach den Fähigkeiten der Hunde).

Durch 6 Termine wird eine stetige Weiterentwicklung und Betreuung möglich.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams – 6 Termine à 1 Stunde – Kursgebühren: 169 €

Nächste Termine

Montags – 16 Uhr
29. April bis 03. Juni

Dienstags – 13 Uhr
30. April bis 04. Juni

Mittwochs – 17:30 Uhr
15. Mai bis 19. Juni

Hunde achten - Schnupperkurs

Schnupper-Kurs Tellington TTouch® (2 Termine)

Auch dieser Kurs findet in kleiner intensiver Runde statt. In zwei Trainingseinheiten erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte der Tellington TTouch Kurse. Sie erfahren Hintergründe und Möglichkeiten der Trainingsschwerpunkte, lernen Techniken und probieren aus, was Ihnen und Ihrem Hund liegt.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams – 2 Termine à 1 Stunde – Kursgebühren: 59 €
Ort: Düsseldorf-Düsseltal

Nächste Termine

Montags – 18 Uhr
27. Mai und 03. Juni 2019

Schwerpunkt-Kurse

Hunde achten - Angsthunde

Angsthunde Kurs

Angst tritt in Verbindung mit bestimmten Reizen auf. Das können beispielsweise Menschen, Tiere, Berührungen, Gerüche, Untergründe oder Geräusche sein. Manches davon ist mit Erfahrungen verknüpft, anderes wird einfach mit Skepsis gesehen. All dies ist sehr individuell und muss demenstprechend auch betrachtet werden.
Im Kurs lernen Sie und Ihr Hund ganz individuell Techniken, die Ihnen helfen, entspannter und aufgeschlossener mit den Reizen umzugehen.

Tellington TTouch bildet dabei einen großen Teil des Inhalts. Sie lernen Techniken der sanften Methode kennen, die Ihrem Hund helfen, gelassener zu werden.

Dabei gestalten wir alles individuell auf die Bedürfnisse Ihres Hundes angepasst.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams – 6 Termine à 1 Stunde – Kursgebühren: 179 €

Nächste Termine

in Planung

Hunde achten - Angsthunde

TTouch Tierschutzhunde Kurs

Hunde aus dem Tierschutz bringen eine Vorgeschichte mit in das Leben mit uns. Durch ihre individuellen (guten, schlechten oder fehlenden) Erfahrungen fällt es ihnen manchmal schwer, sich auf die neue Situation einzustellen. Mit Tellington TTouch können Sie Vertrauen und Bindung aufbauen, Ängste und Unsicherheiten abbauen. In diesem zweitägigen Workshop lernen Sie, Ihren Hund besser zu verstehen, ihm Sicherheit und Halt zu geben und Wohlbefinden zu schaffen.

Sie lernen die Körperarbeit, Bodenarbeit und den Einsatz von Hilfsmitteln wie die Körper-Bandagen kennen.

Dabei gestalten wir alles individuell auf die Bedürfnisse Ihres Hundes angepasst.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams – 6 Termine à 1 Stunde – Kursgebühren: 179 €

Nächste Termine

in Planung – bei Interesse senden Sie mir doch bitte eine Nachricht

Hunde achten - Junghunde

TTouch für Junghunde

Viele Herausforderungen erwarten einen jungen Hund in unserer Welt. Einerseits prasseln täglich neue Reize auf ihn ein, andererseits verändert sich sein Körper noch ständig. Mit Tellington TTouch können Sie Ihren Hund unterstützen, Eindrücke gelassener zu verarbeiten, die Konzentration zu steigern, Entspannung zu lernen und seinen Körper bewusster wahrzunehmen und zu bewegen. Gleichzeitig können Sie dadurch Ihre Bindung intensivieren.

Durch 6 Termine wird eine stetige Weiterentwicklung und Betreuung möglich.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams – 6 Termine à 1 Stunde – Kursgebühren: 179 €

Ort: Düsseldorf-Düsseltal (Indoor)

Nächste Termine

in Planung

Hunde achten - Junghunde

Tellington TTouch Kurs für Seniorenhunde

Im Alter tauchen Wehwechen auf, Bewegungen funktionieren nicht mehr einwandfrei, die Sinnesorgane schwächeln und die Konzentration lässt nach – auch bei unseren Hunden. Mit Tellington TTouch können Sie das Wohlbefinden Ihres Hundes steigern und ihm helfen, Körper und Geist wieder besser einzusetzen. Sie lernen, schon kleine Signale Ihres Hundes zu sehen und Veränderungen zu beobachten.

Durch die achtsame Kommunikation intensivieren Sie außerdem Ihre Bindung nochmal.

Durch 6 Termine wird eine stetige Weiterentwicklung und Betreuung möglich.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams – 6 Termine à 1 Stunde – Kursgebühren: 179 €

Nächste Termine

Freitags – 16:30 Uhr
01. März bis 12. April 2019 (Pause 5.4.)

Hunde achten - Medical Training

TTouch Kurs Tierarzt-Training - Berührungen zulassen

Angst vor dem Tierarzt oder dem Hundefrisör? Der Physiotherapeut wird bedroht?
Berührungen und Manipulationen am Hundekörper sind für die Gesundheit des Hundes nötig (Tierarztbesuche, Krallen- und Fellpflege, Tierphysiotherapie), führen aber häufig zu erhöhtem Stress. Sie lernen zu erkennen, wann Ihr Hund angespannt und wann entspannt ist. Sie lernen Techniken, Ihren Hund entspannt an Berührungen zu gewöhnen und ihm mehr Sicherheit zu vermitteln. Außerdem können wir Ihren Hund an das entspannte Stehen auf einem Tisch und das Tragen eines Maulkorbs (für Notsituationen in Tierkliniken) gewöhnen.
An einem Zusatztermin besuchen wir außerdem gemeinsam eine Tierarztpraxis, um das Erlernte auch dort anzuwenden.

Max. 3 Hund/Mensch-Teams – 6+1 Termine à 1 Stunde – Kursgebühren: 179 €

Nächste Termine

auf Anfrage planen wir gemeinsam

Hunde achten - Sporthunde

Sporthunde Tellington TTouch® intensiv (3 Termine)

In diesem Kurs werden besonders die Sportler unter den Hunden gefördert. Wir verbessern Körpergefühl und Koordination der Hunde, wodurch Bewegungen und Sprünge bewusster ausgeführt werden. Lernbereitschaft und Konzentrationsfähigkeit werden erhöht und die Entspannung zwischen den Trainings- oder Wettkampfeinheiten vertieft.
In diesem Kurs arbeiten wir einmal pro Woche intensiv 2 Stunden lang, wechseln zwischen bewussten Bewegungen, Berührungen und Ihrer Schulung zur Anwendung der Techniken beim Sport.

Kursgebühren: 169 €

Nächster Termin

auf Anfrage planen wir gemeinsam

Teamwork – gemeinsame Aufgaben

Hunde achten - Junghunde

Nasenarbeit – artgerechte Auslastung, Bindung, Entspannung

Ideal für Spaß bei den Spaziergängen oder auch im Wohnzimmer – artgerechte Beschäftigung.
Bei diesem Nasenarbeitskurs über 6 Wochen bauen wir eine Beschäftigung auf, die Sie sowohl drinnen als auch draußen einsetzen könnt.

Wichtig dabei sind die individuellen Fähigkeiten Ihres Hundes:
Was braucht er, um sich konzentrieren zu können?
Wodurch wird er motiviert?
Wie kann ich ihm Vertrauen in seine Fähigkeiten geben ohne ihn zu frustrieren?

Wir bauen die Aufgaben so auf, dass Ihr Hund gefordert und gefördert wird im Einsatz von Nase und Konzentration. Entspannung entsteht durch die Eindeutigkeit der Aufgabenverteilung, die Sie im Team machen und damit auch Ihre Bindung stärken können.

Durch 6 Termine wird eine stetige Weiterentwicklung und Betreuung möglich.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams – 6 Termine à 1 Stunde – Kursgebühren: 179 €

Ort: Outdoor im Raum Düsseldorf (nach Absprache)

Nächste Termine

Samstags – 17 Uhr
01. Juni bis 20. Juli 2019 (Pause 22. & 29.6.)

Hunde achten - Junghunde

Trick-Kurs: Spaß für Mensch & Hund

Wie lernt mein Hund? Wie kann ich ihn motivieren? Was hindert ihn daran, sich zu konzentrieren?

Ob ein „einfaches“ Sitz oder Platz, eine Rolle oder schwierige Abläufe – dieser Kurs ist für jedes Level geeignet: Die Anforderungen und Aufgaben werden für jedes Team individuell gesetzt. Wichtig ist, zu verstehen, was den eigenen Hund motiviert und was er unter welchen Bedingungen leisten kann. Und ganz vorne steht natürlich der gemeinsame Spaß im Team.

Max. 4 Hund/Mensch-Teams – 6 Termine à 1,5 Stunden – Kursgebühren: 179 €
Ort: Düsseldorf-Düsseltal (Indoor)

Nächste Termine

in Planung

Melden Sie sich gleich zu Ihrem Kurs an!