Hundeseminare für Menschen

In den Tellington TTouch® Seminaren lernen Sie Theorie und Praxis der Methode kennen. Die Techniken werden zunächst an Stoffhunden geübt. Die Deutung und Bedeutung der Reaktionen der „echten“ Hunde sind ebenfalls Basis jeden Seminars.

Je nach Thema und Schwerpunkt des Workshops arbeiten wir mehr oder weniger individuell und intensiv mit den eigenen Hunden und ihren Bedürfnissen. Auch Dauer und Teilnehmerzahl sind abhängig vom jeweiligen Thema.

Events im Überblick

Online Angebote

  • Webinare zu verschiedenen Themen >>
  • Einzel-Coaching per Video-Meeting >>

Special Events

  • Seminar-Urlaub: Entspannung mit Hund >>
  • Social Walk >>
  • Spielgruppe: Freunde finden >>

Tellington TTouch lernen


  • Basis-Workshop individuell >>
  • Lernparcours Workshop >>
  • Aufbau-Workshop für Fortgeschrittene >>

Online-Angebote

Hunden achten - Tellington TTouch

Alltagshilfe durch Tellington TTouch®

Die Tellington-Methode ist ein wunderbar achtsames Training, bei dem wir ganzheitlich das Körpergefühl der Hunde beeinflussen können. Häufig wird sie zur Entspannung eingesetzt, wir können damit aber noch viel mehr erreichen und Schwierigkeiten im Alltag mit leichten Techniken verbessern.

 

Details, Termine & Preise

Dies können beispielsweise sein:

  • die große Aufregung in manchen Situationen, die sich durch Bellen, Rumhüpfen oder Zerkauen äußert
  • Probleme mit Nähe oder Berührungen
  • Stress bei der Fellpflege
  • Ängste vor Geräuschen, Gegenständen oder Lebewesen
  • Stress beim Tierarzt

Ebenso können wir bei gesundheitlichen Themen unterstützen, beispielsweise

  • Verbesserung der Wundheilung
  • Schmerzlinderung
  • Verdauungsproblemen

Inhalte dieses Online-Seminars sind die Herkunft, Techniken und Wirkungen von Tellington TTouch, erläutert anhand von Beispiel-Situationen und der Erklärung einzelner einfacher Techniken, die Ihr im Alltag einsetzen könnt.

Im letzten Drittel dieses Seminars ist außerdem Zeit für Fragen der Teilnehmer.

Teilnahme-Gebühr: 25 € 
Technik: Zoom (bei Fragen dazu, sprechen Sie mich gerne an)

Voraussetzungen: Keine Vorerfahrung nötig.

Nächste Termine: 

in Planung

Hunden achten - Tellington TTouch

Harmonie in der Mensch/Hund-Beziehung
Modul 1: zu Hause die Basis legen

Sie haben den Eindruck, Ihr Hund versteht Sie oft nicht?
Wenn Ihr unterwegs seid, macht jeder „sein Ding“?
Ihr Hund rennt einfach zu anderen hin oder springt jeden Besucher an?
Ihr Hund läuft Ihnen zu Hause ständig hinterher und kommt nicht zur Ruhe?

Regeln, Ausnahmen, fördern, fordern, Spiel & Spaß. Das klingt alles super, doch wann mache ich was und wie, damit wir beide entspannt durchs Leben gehen können und auch noch Spaß zusammen haben?

 

Details, Termine & Preise

Das ist gar nicht so leicht, selbst wenn man alle Ratgeber gelesen hat oder vielleicht gerade deshalb. Denn eines ist besonders wichtig: klar und berechenbar für meinen Hund zu sein. Nein, das bedeutet nicht, dass wir Menschen immer gleich „drauf“ sein müssen, aber wir müssen unsere aufgestellten Regeln beachten. Denn wenn wir es nicht tun, warum sollte der Hund es tun?

Auch das bedeutet nicht, dass es keine Ausnahmen gibt, aber es sollte klar sein, wann, warum und wie Ausnahmen möglich sind.

In diesem Seminar schaue ich mit Ihnen aus Hundesicht auf den Alltag im Zuhause. Dabei betrachten wir die Bedürfnisse von Hunden, Raum-Wahrnehmungen, Verantwortlichkeiten und Umsetzungsmöglichkeiten für Euch.

Wenn Sie jetzt denken „zu Hause ist alles gut“ oder „da stört es mich nicht“, sollten Sie eines wissen: die Basis wird zu Hause gelegt. Nur wenn dort Regeln und Verantwortlichkeiten eindeutige sind, könnt Ihr als ein Team rausgehen.

Teilnahme-Gebühr: 25 €
Technik: Zoom (bei Fragen dazu, sprechen Sie mich gerne an)

Voraussetzungen: Keine Vorerfahrung nötig.

Im letzten Drittel dieses Seminars ist außerdem Zeit für Fragen der Teilnehmer.

Nächste Termine: 

Samstag, 16. Mai 2020
16 bis 17:30 Uhr

Hunden achten - Tellington TTouch

Harmonie in der Mensch/Hund-Beziehung
Modul 2: draußen ZUSAMMEN sein

Ihr Hund zieht ständig an der Leine, schaut nicht einmal zu Ihnen?
Er kommt nur, wenn Sie die Super-Leckerlies oder den Ball rausholen?
Er bellt andere Hunde, Jogger oder Radfahrer an?

Zu Hause ist alles gut (s. Modul 1), aber draußen sind Sie uninteressant?

 

Details, Termine & Preise

In der deutlich höheren Reizlage draußen brauchen unsere Hunde erst recht unsere Unterstützung. Denn aus Hundesicht ist es ganz schön eng in unserer Menschenwelt und teilweise echt anstrengend. Außerdem wollen wir Menschen verständlicherweise nicht, dass die Hunde nur „hündischen“ Strategien folgen.

Wir wollen ihnen Freiräume lassen, sie aber bei Bedarf kontrollieren können. Sie sollen spielen und ihren Bedürfnissen nachgehen können, sich aber an uns orientieren und uns bei Angst vertrauen.

Häufig entstehen Missverständnisse zwischen Mensch und Hund. Während es für den Hund beispielsweise logisch ist, bellend auf den Jogger zuzulaufen, ist es für uns Menschen oft Ungehorsam. Doch was steckt hinter diesem Missverständnis?

Auch in diesem Seminar betrachten wir die Hundesicht: auf Bedürfnisse, Reize, Räume und Rollenverteilung. Und wir schauen uns an, wie Sie etwas verändern können und damit auch draußen für Ihren Hund wichtig werden.

Teilnahme-Gebühr: 25 € 
Technik: Zoom (bei Fragen dazu, sprechen Sie mich gerne an)

Voraussetzungen: Teilnahme an Modul 1.

Im letzten Drittel dieses Seminars ist außerdem Zeit für Fragen der Teilnehmer.

Nächste Termine: 

Sonntag, 17. Mai 2020
16 bis 17:30 Uhr

Hunden achten - Tellington TTouch

Herausforderung Mehrhundehaltung –
was ist wichtig?

Plötzlich funktionieren die Sachen mit dem Ersthund nicht mehr, die doch so gut liefen?
Warum schaut sich der Neue das „Gute“ nicht vom Ersthund ab?
Warum schaut sich der Neue das „Schlechte“ vom Ersthund ab?
Die streiten sich ständig oder hören gar nicht auf mich….
Ich bin plötzlich uninteressant….
An der Leine herrscht Chaos…

Dies und anderes kann vorkommen bei der Integration eines neuen Hundes.

 

Details, Termine & Preise

Ein zweiter (oder dritter oder vierter) Hund ist nicht wie ein weiterer Ersthund: Die Kommunikation, Interaktion und Dynamik verändert so einiges.

Ein neuer Hund verändert die bisherigen Strukturen. Wenn zuvor alle Verantwortlichkeiten verteilt waren auf Hund und Mensch, muss der neue Hund dort nun seinen Platz bekommen und teilweise werden Aufgaben neu verteilt (kontrolliert vom Menschen oder einfach durch die Hunde). Dies kann auch zu Unmut beim Ersthund führen. Ebenso bringt der neue Hund seine individuellen Bedürfnisse mit ein. Regeln, die beim ersten Hund nicht nötig waren, werden nun wichtig. 

In diesem Seminar schauen wir aus Hundesicht auf die Integration eines neuen Hundes, mit Strukturen, Beziehungen, Kommunikation, Spiel & Spaß. Wir betrachten die neuen Aufgaben, die an den Menschen gestellt werden bei der Führung einer Gruppe und Möglichkeiten, diese umzusetzen.

Teilnahme-Gebühr: 25 € 
Technik: Zoom (bei Fragen dazu, sprechen Sie mich gerne an)

Voraussetzungen: Keine Vorerfahrung nötig.

Im letzten Drittel dieses Seminars ist außerdem Zeit für Fragen der Teilnehmer.

Nächste Termine: 

Sonntag, 03. Mai 2020
16 bis 17:30 Uhr

Hunden achten - Tellington TTouch

Die sanfte Leine –
Tellington-Führtraining Techniken

Haben Sie ein tägliches Tauziehen an der Leine?
Ist die Leine für Sie bisher reine Absicherung Ihres Hundes und Sie möchten erfahren, wie eine Kommunikation und Verbindung darüber möglich ist?
Reagiert Ihr Hund nicht oder kaum auf Signale über die Leine?

Hunde sind unglaublich anpassungsfähig und lernen oft, dass Zug auf der Leine scheinbar normal ist, WENN wir ihnen das so gezeigt haben (natürlich nicht absichtlich).

 

Details, Termine & Preise

Kommunikation über die Leine hat zwei Seiten: den Hund und den Menschen. Wenn wir das ändern möchten, müssen wir bei uns beginnen und neue Formen des Kontaktes einbringen.

Im Tellington-Führtraining werden sanfte Techniken für Informationen, Einladungen und Unterstützung eingesetzt. Einerseits geht es dabei um den Einsatz der Leine, wie wir sanfte Impulse setzen können, andererseits um das, was der Rest unseres Körpers dabei dem Hund signalisiert. In diesem Seminar erkläre ich Ihnen neben den Techniken auch die Hintergründe und Intentionen und lade Sie zum freiwilligen Mitmachen und Ausprobieren ein. Das heißt, Sie benötigen dann eine Leine und etwas, woran Sie die Leine befestigen (ein Familienmitglied eignet sich besonders gut, ansonsten geht es auch gut mit einem Kissen).

Teilnahme-Gebühr: 25 €
Technik: Zoom (bei Fragen dazu, sprechen Sie mich gerne an)

Voraussetzungen: Keine Vorerfahrung nötig.

Im letzten Drittel dieses Seminars ist außerdem Zeit für Fragen der Teilnehmer.

Nächste Termine: 

Samstag, 16. Mai 2020
11 bis 12:30 Uhr

Special Events

Hunde achten - Urlaub

Tellington TTouch Seminar-Urlaub
Entspannung mit Hund

Eine Auszeit vom Alltag, bei der Sie mit Ihrem Hund eine ganz besondere Zeit erleben und sich näher kommen. 

Ein entspannter Urlaub in einem ruhigen Ort im Sauerland in wundervoller Umgebung mit Tellington TTouch Seminar, geführten Spaziergängen, individueller Beratung, schönem Austausch und Zeit alleine für Spaziergänge und Pausen, um alles wirken zu lassen. 

Details Training-/Beratungsangebot:

  • 4x 3 Stunden Tellington TTouch Seminar (für jedes Level)
  • 2x geführte Gruppen-Spaziergänge mit dem Fokus auf Entspannung (wir achten ganz individuell darauf, was jeder Hund braucht)
  • 1x 30 Minuten Einzeltraining pro Team
  • 1x Theorie-Abend (mit Ihren individuellen Fragen)
  • Plausch und Austausch beim gemeinsamen Abendessen 

Noch mehr Fakten:

  • Für jedes Level geeignet: Hunde und Menschen müssen nichts können
  • Das Angebot ist limitiert auf 6 Teams, damit wir uns ganz individuell auf Euch konzentrieren können.
  • Mehrhundehalter können alle ihre Hunde mitbringen.
  • Partner/Begleitpersonen sind ebenso willkommen.

Bei Fragen melden Sie sich gerne.

Gebühren:

Trainings-/Beratungsangebot (exkl. Hotelkosten):
pro Team: 450 €
10% Rabatt für Voll-Teilnehmer der Team-Kurse
teilnehmende Begleitperson: 100 €

Hotel:
Details zum Arrangement:

  • 3 x Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbüffet
  • 3 x 3-Gang-Abendmenü
    (vegetarisch oder vegan möglich – bitte bei Buchung angeben)
  • täglicher Kaffeeklatsch am Nachmittag (inkl. Kaffee und Kuchen)
  • Kühl- und Gefriermöglichkeit für Ihre Pfotennahrung
  • Kostenfreie Fahrt mit den Linienbussen im Sauerland
  • Kostenfrei Parken am Hotel
  • Kostenfreier Internetzugang
  • Eine Wanderkarte, Freizeit-Tipps und Gassibeutel gibt es gratis
Preis des Arrangements pro Person ab: 226,50 € 

Details zur Hotelbuchung erhalten Sie von mir bei Buchung des Seminar-Angebots.

Termine: 

23. bis 26. April 2020

banner_kurse_outdoortraining.jpg

Social Walk: Relax & Adventure

Kontrollierter entspannter Spaziergang in einer übersichtlichen Gruppe von Hunden. Die Hunde bleiben angeleint (Schleppleinen möglich).

Schwerpunkte des Walks sind:

  • wie kann ich für Entspannung sorgen (für Hund und Mensch)?
  • wie kann ich Anspannung vermeiden?
  • wie mache ich den Spaziergang zu einem gemeinsamen Abenteuer?
  • was interessiert meinen Hund?

Wir starten mit einer Besprechung der Bedürfnisse der Teams, sind dann etwa 1,5 Stunden unterwegs, in denen wir Entspannung und Abenteuer einbauen. Sie erfahren dabei sowohl, was für Ihren Hund individuell wichtig ist als auch allgemeine Informationen. Die Anwesenheit der anderen Hunde und die Kommunikation der Hunde (und auch die der Menschen) spielen dabei ebenfalls eine Rolle. Abschließend gibt es noch eine Runde für Fragen, so dass wir insgesamt etwa 2 Stunden zusammen sind.

Da wir keine "Kilometer machen", sondern uns entspannt bewegen, ist dieser Walk auch geeignet für Hunde, die nicht so lange laufen können.

Auch unverträgliche und stark aufgeregte Hunde können teilnehmen und lernen. Bitte sprechen Sie mich dazu vorab an, damit wir individuell besprechen, ob Ihr Hund dies schon verarbeiten kann.

Teilnehmerzahl: 4-8 Hund/Mensch-Teams

Gebühren: 25 € pro Hund/Mensch-Team 

Mehrhundehalter: Auch die Teilnahme mit einem Rudel ist möglich nach vorheriger Rücksprache

Ort: im Raum Düsseldorf (der genaue Ort wird in Abhängigkeit vom Wetter am Vortag festgelegt)

Nächste Termine

02. Februar 2020 – Sonntag
15 bis 17 Uhr 

22. Februar 2020 – Samstag
10 bis 12 Uhr 

 

spielgruppe.jpg

Freunde finden – Sozialkontakte mit Hunden 

Für viele Hunde ist der Kontakt zu anderen Hunden wichtig. Manche müssen es gerade erst lernen, mit anderen umzugehen (bspw. Welpen, Junghunde), andere haben einfach noch keine „Freunde“. 

Wenn man bei den täglichen Spaziergängen nach Hundekontakten sucht, gestaltet sich das meistens schwierig: 

  • als Hundehalter weiß ich nicht, wie der andere Hund „drauf ist“ (kann es gefährlich werden?)
  • für meinen Hund ist es anstrengend, ständig neue „Vorstellungsgespräche“ zu führen
  • mein Hund bekommt das Gefühl, sich um jeden Hund, dem wir begegnen, „kümmern“ zu müssen (Überforderung und Unsicherheit zeigt sich häufig durch viel Aufregung und Rumalbern)
  • häufig laufen die Hunde frontal aufeinander zu (bedrohliche Situation)

Für die meisten Hunde ist es viel angenehmer, wenn sie regelmäßig Kontakt zu festen „Freunden“ haben: 

  • sie lernen, wie sie mit dem anderen umgehen müssen/können
  • sie entwickeln gemeinsame „Hobbies“ (die einen wollen zusammen rennen, die anderen toben, die anderen gemeinsam schnüffeln oder vielleicht auch nur nebeneinander herlaufen, etc.)

In dieser „Spielgruppe“ möchte ich Euch die Möglichkeiten geben:

  • andere Hunde und Hundehalter kennenzulernen, mit denen Ihr Euch für gemeinsame Spaziergänge verabreden könnt
  • entspannte Hundekontakte herstellen zu lernen, damit Ihr auch bei Euren Spaziergängen Freunde für Eure Hunde findet
  • Euren Hund im Kontakt besser lesen zu lernen (Wann ist es Spiel? Wann ist er überfordert? Wann braucht er meine Hilfe?)
  • andere Hunde besser einschätzen zu lernen (Wann sollte ich den Kontakt meiden, weil es gefährlich werden könnte für meinen Hund?)
  • Unsicherheiten (Eure und/oder die Eures Hundes) im Kontakt zu anderen Hunden abzubauen 

Wir lassen die Hunde zunächst 1:1 in den Kontakt zu einem anderen Hund und gestalten diesen so, wie er auch bei einem Spaziergang aussehen sollte, damit er für die Hunde entspannt ist. Dabei lernen alle Teilnehmer, was zwischen den Hunden passiert. Wie der weitere Ablauf aussieht (mehrere Hunde gleichzeitig im Kontakt, Zuschauen aus sicherer Entfernung, etc.) hängt von Euren Hunden, ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten ab.

Dauer: ca. 2 Stunden 
(inkl. Wartezeiten/Pausen für Eure Hunde)

Teilnehmer: max. 6 Hunde

Gebühren: 30€/Hund

5er Karte: 125€

Begleitpersonen (Partner, Familie) sind herzlich willkommen und inklusive.

Teilnehmer, die ohne ihren Hund kommen möchten, um durch Beobachtungen zu lernen: 15€/Person

Ort: Neuss (eingezäunter Hundeplatz)

Nächste Termine

09. Februar 2020 – Sonntag
9:30 bis 11:30 Uhr 

22. März 2020 – Sonntag
9:30 bis 11:30 Uhr 

 

Tellington TTouch lernen

Hunde achten - Intensivseminar Tellington TTouch

Tellington TTouch® Workshop Basis / Tierschutzhunde / Angsthunde

Individuell & intensiv in kleiner Gruppe ist dieser Workshop besonders geeignet für ängstliche Hunde, Tierschutzhunde, hibbelige Hunde und Junghunde, aber auch für jeden, der ganz intensiv mit seinem Hund die Tellington-Methode erlernen möchte. Er beinhaltet die Praxis der unterschiedlichen Techniken, die Theorie der Hintergründe und die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer.

Sie lernen die Körperarbeit, den Einsatz von Hilfsmitteln wie die Tellington Körperbänder kennen. Die individuellen Themen der teilnehmenden Hunde und Menschen können in diesem Seminar aufgeworfen werden, wodurch die erlernten Techniken gleich praktisch angewandt, die Reaktionen beobachtet und Alltagstauglichkeit besser verstanden werden können.

Durch die Tellington-Methode sind unter anderem die Förderung von

  • Konzentrationsfähigkeit
  • Gelassenheit
  • Entspannung
  • Bindung
  • Gesundheit

und die Linderung von

  • Aufregung
  • Ängsten
  • Schmerzen
möglich.

Teilnehmerzahl: max. 5 Hund/Mensch-Teams
Workshop-Gebühr: 149 €

Begleitperson (ohne Hund) zu ermäßigter Gebühr möglich.
Ort: Neuss (Hundeplatz)

Voraussetzungen: Keine (Hund und Mensch müssen nichts können).

Nächste Termine: 

 

Aufgrund von Corona mussten wir umplanen, um alle Auflagen erfüllen zu können. Die nächsten Workshops finden im Juli statt. 

Datum: 04. & 05. Juli 2020
Uhrzeit: jeweils 10 bis 13 Uhr

Datum: 18. & 19. Juli 2020
Uhrzeit: jeweils 10 bis 13 Uhr

Datum: 01. & 02. August 2020 
Uhrzeit: jeweils 10 bis 13 Uhr

Datum: 15. & 16. August 2020 
Uhrzeit: jeweils 10 bis 13 Uhr

Datum: 05. & 06. September 2020 
Uhrzeit: jeweils 10 bis 13 Uhr

 

Hunde achten - Intensivseminar Tellington TTouch

Workshop Tellington TTouch® Lernparcours (Bodenarbeit)

Förderung von

  • Orientierung am Menschen
  • Selbstbewusstsein
  • Koordination

Ideal auch für Hunde, die ein Problem haben mit

  • der Leine (ziehen oder blockieren)
  • Konzentration auf sich und/oder ihren Menschen
  • Nähe zu Hunden, Menschen oder anderen Reizen (Geräusche, Gegenstände)

Aber auch für alle anderen Hund/Mensch-Teams, die ihre Verbindung und Kommunikation in der Bewegung verbessern möchten. 

Der Workshop findet auf einem großen Hundeplatz statt, bei dem viel Platz für Arbeit auf Distanz zur Verfügung steht.

Schwerpunkt ist das Tellington-Führtraining, es werden aber auch Kombinationen mit Körperarbeit und Bandagen vermittelt.

Durch den Lernparcours werden Körperwahrnehmung und Koordination unserer Hunde unterstützt, außerdem Schulung von Funktionalität und bewussterem Bodenkontakt. Wir führen die Hunde in bewusster Langsamkeit durch verschiedene Hindernisse. Dabei lernen Sie, Ihren Hund mit feinen Signalen klar und souverän zu führen. So können Sie Ihren Hund in seiner körperlichen Balance unterstützen.
Übungen mit unterschiedlichen Führtechniken ermöglichen eine ganz neue Perspektive auf die Verbindung durch die Leine.
Des Weiteren bietet die Tellington-Methode in diesem Bereich auch die Möglichkeit, Reize besser zu verarbeiten und neue Erfahrungen damit zu machen (bspw. Reaktionen auf Geräusche oder andere Hunde oder Menschen).

Teilnehmerzahl: max. 5 Hund/Mensch-Teams
Teilnahme auch ohne Hund möglich und sinnvoll
Seminar-Gebühren: 149 € (mit Hund), 50 € (Begleitperson), 99 € (ohne Hund)
Hundeplatz an der Grenze zwischen Düsseldorf-Heerdt/Neuss

Nächste Termine:

11. & 12. Juli 2020
jeweils 10 bis 13 Uhr

08. & 09. August 2020
jeweils 10 bis 13 Uhr

12. & 13. September 2020
jeweils 10 bis 13 Uhr

 

Hunde achten - Intensivseminar Tellington TTouch

Aufbau-Workshop Tellington TTouch®

Für Hundehalter, die schon Basiskenntnisse der Methode haben finden regemäßig Aufbau-Workshops statt.
Dabei variieren die Inhalte – besondere Wünsche können gerne bei Anmeldung angegeben werden. 

Inhalte können beispielsweise sein:

  • Vertiefen bisheriger Kenntnisse
  • Optimieren von TTouches 
  • Neue TTouches
  • Techniken der Körperbänder
  • Führung in der Bodenarbeit
  • Betrachten der individuellen Prozesse 
  • evtl. Outdoor-Entspannung (abhängig von den Hunden und dem Wetter)

Individuelle Anpassung findet natürlich auch hier statt.

Teilnehmerzahl: max. 5 Hund/Mensch-Teams
Workshop-Gebühr: 75 €
Begleitperson (ohne Hund) zu ermäßigter Gebühr möglich.
Ort: Neuss (Indoor)

Voraussetzungen: Für Hunde keine. Die Menschen sollten Basis-Kenntnisse in der Tellington-Methode haben.

Nächste Termine: 

Sonntag, 30. August 2020
10 bis 13 Uhr