Alltagssicherheit, Beziehung & Erziehung

Die Sicherheit (für Hund und Mensch) im Alltag in unserer Menschenwelt ist wichtig für alle Beteiligten, um ein entspanntes und aufregendes gemeinsames Leben zu führen.
Jeder Hund ist individuell und somit sind auch unterschiedliche Dinge wichtig in der Erziehung. Der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung schafft dabei eine wichtige Basis. Wie Sie das ganz individuell für Ihren Hund schaffen, zeige ich Ihnen in meinem Training.
Fragen Sie mich – ich berate Sie gerne, um die passende Unterstützung für Sie zu finden.

Hunde achten - Einzeltraining

Einzeltraining (real oder online)

Wir gestalten die Vorgehensweisen eines solchen Trainings ganz individuell. Kein Trainingsplan kann funktionieren, wenn Ihr Hund oder Sie sich dabei nicht wohlfühlen. Daher ist die Basis der Termine die respektvolle Kommunikation aller Beteiligten und mein Erfahrungsschatz unterschiedlicher Vorgehensweisen.

Details

Die Veränderungen zwischen zwei Terminen fließen in jedes Training ein und bestimmen die individuellen Trainingsinhalte.

Reale Treffen: Wir trainieren da, wo das Leben mit Hunden stattfindet: in der Öffentlichkeit. Hausbesuche auf Anfrage.

Online-Treffen: Hier treffen wir uns via Zoom. Vorab besprechen wir, ob Sie mir Videos zusenden und wenn ja, welche, damit ich die Situationen erkennen und die Bedürfnisse Ihres Hundes einschätzen kann.

Termine: individuelle Absprache
Gebühren Trainingstermin (pro Stunde): 90 €
Auch weniger oder mehr Zeitbedarf pro Termin können wir individuell absprechen.


Hunden achten - Tellington TTouch

Individual-Paket

Das meiste in Ihrem Leben mit Ihrem Hund funktioniert super – wenn da nicht noch die eine "Baustelle" wäre?

Ich zeige Ihnen, wie Sie auch diese noch aufräumen, in vertrauensvoller Beziehung zu Ihrem Hund.

Details

In dieser Zeit lernen Sie,  

  • zu verstehen, warum Ihr Hund noch dieses Problem hat
  • mit welchen anderen Faktoren es zusammenhängt
  • wie Sie trainieren, um das Problem zu lösen

Die Vorteile unseres Trainings:

  • Ich gehe individuell auf Sie und Ihren Hund ein, auf Ihren individuellen Alltag und Ihre Bedürfnisse.
  • Wir trainieren genau auf Ihr Ziel abgestimmt.
  • Ich bin auch außerhalb der Trainingszeiten für Sie erreichbar, damit Sie die Umsetzung in Ihren Alltag passend integrieren können.

Melden Sie sich einfach bei mir und wir besprechen unverbindlich und individuell, wie ich Sie unterstützen kann. Wie oft wir trainieren, ob einzeln oder in der Gruppe, ob real oder online – wir "schnüren" Ihr Paket individuell.

Hunden achten - Tellington TTouch

Sicher durch den Alltag

Es wäre so schön, einfach entspannt gemeinsam mit Ihrem Hund das Leben zu genießen, aber die alltäglichen Herausforderungen stehen Ihnen im Weg?

Ich zeige Ihnen, wie Sie es in 3 Monaten schaffen, als Team mit Ihrem Hund entspannt und freudig durch den Alltag zu gehen.

Details

In dieser Zeit lernen Sie,  

  • wie Sie Ihren Hund besser verstehen – und er Sie
  • wie sich Ihr Hund mit und ohne Leine an Ihnen orientiert
  • wie er auch in schwierigen Situationen auf Sie hört
  • wie Sie ihm Sicherheit geben und sein Vertrauen gewinnen
  • wie Sie Entspannung, Gelassenheit und Lebensfreude fördern 

Die Vorteile unseres Trainings:

  • Ich gehe individuell auf Sie und Ihren Hund ein, auf Ihren individuellen Alltag und Ihre Bedürfnisse
  • Wir trainieren alltagstauglich genau da, wo der Alltag stattfindet: in Natur und Stadtnähe
  • Ich bin auch außerhalb der Trainingszeiten für Sie erreichbar, damit Sie die Umsetzung in Ihren Alltag passend integrieren können.

Melden Sie sich einfach bei mir und wir besprechen unverbindlich und individuell, wie ich Sie unterstützen kann. Wie oft wir trainieren, ob einzeln oder in der Gruppe, ob real oder online – wir "schnüren" Ihr Paket individuell.

Hunden achten - Tellington TTouch

Team-Kurs – Vertrauen, Herausforderungen, Entspannung

Sind Sie und Ihr Hund ein gutes Team und wollen Ihr Vertrauen noch vertiefen, sich Herausforderungen (Alltagssituationen und Spiel & Spaß) stellen? Lernen Sie sich gerade erst kennen und wollen ein eingespieltes Team werden? Oder gibt es an der ein oder anderen Stelle noch ein paar Missverständnisse?

Details

In diesem offenen Kurs vertiefen Sie die Beziehung zu Ihrem Hund, verfeinern die Kommunikation und den gemeinsamen Spaß.

Grundsätzlich dabei sind Anspannung (Neues lernen, Herausforderungen meistern) und Entspannung (Aufregung abbauen, Reize verarbeiten). Beides wird so eingesetzt, dass es für das jeweilige Team individuell passt und das Vertrauen (in sich selbst und zum Partner) stärkt.

Die Inhalte sind dabei ganz unterschiedlich, alles Dinge, die im Leben mit Hunden vorkommen oder sinnvoll sind.

Beispiele:

  • Alltagsreize (Fahrräder, Autos, andere Hunde, viele Menschen, Kaninchen,...)
  • Spiel & Spaß (Sozialspiel Mensch/Hund, Konzentrationsübungen, Auslastung,...)
  • Berührungen (Körperpflege, Tierarztsituation, Beruhigung,...)
  • Leinenführung (Verbindung, Führung, Absicherung,...)

Immer mit dabei: 

Die Signale der Hunde erkennen und das Bewusstsein für die menschlichen Signale gegenüber dem Hund vertiefen. Ebenso Inhalte zu Entwicklungsphasen der Hunde.

Teilnehmer: max. 5 Hund/Mensch-Teams

Treffpunkte: wir trainieren da, wo das Leben draußen mit Hunden stattfindet (Wald, Feld oder auch mal in der Stadt)

Details Teilnahme: 

Voraussetzungen: Basis-Beziehung/Erziehung (bitte sprechen Sie mich an)

Wöchentliche Teilnahme am Kurstermin.
Kursgebühren: 10er Karte 275 €

Die Kursbuchung beinhaltet eine festgelegte Trainingsstunde pro Woche. Der Platz in diesem Kurs ist dadurch fest geblockt für diesen Teilnehmer.  

Termine:

Kurs A: Mittwochs 13-14 Uhr
Kurs B: Mittwochs 19:30-20:30 Uhr 
Kurs C: Sonntags 15-16 Uhr 

 

Hunde achten - Junghunde

Von Anfang an... das individuelle Welpen-Angebot

Was ist für Welpen in den ersten Lebensmonaten wichtig?
Was ist für MEINEN Welpen (ganz individuell) wichtig?


Details
Diese beiden Fragen bilden den Rahmen meiner Beratung.
Dabei geht es nicht um die Dressur des Welpen, sondern darum, wie Sie eine Beziehung aufbauen mit Regeln/Grenzen, Sozialisierung in Ihrem Alltag, Ruhe lernen, Orientierung mit und ohne Leine und Spiel & Spaß.

Melden Sie sich einfach bei mir und wir besprechen unverbindlich und individuell, wie ich Euch unterstützen kann.

 

banner_kurse_outdoortraining.jpg

Social Walk: Relax & Adventure

  • Wie kann ich für Entspannung sorgen (für Hund und Mensch)?
  • Wie kann ich Anspannung vermeiden?
  • Wie mache ich den Spaziergang zu einem gemeinsamen Abenteuer?
  • Was interessiert meinen Hund?
Details

Kontrollierter entspannter Spaziergang in einer übersichtlichen Gruppe von Hunden. Die Hunde bleiben angeleint, um die Orientierung am eigenen Menschen zu fördern.

Wir starten mit einer Besprechung der Bedürfnisse der Teams, sind dann etwa 1,5 Stunden unterwegs, in denen wir Entspannung und Abenteuer einbauen. Sie erfahren dabei sowohl, was für Ihren Hund individuell wichtig ist als auch allgemeine Informationen. Die Anwesenheit der anderen Hunde und die Kommunikation der Hunde (und auch die der Menschen) spielen dabei ebenfalls eine Rolle. Abschließend gibt es noch eine Runde für Fragen, so dass wir insgesamt etwa 2 Stunden zusammen sind.

Da wir keine "Kilometer machen", sondern uns entspannt bewegen, ist dieser Walk auch geeignet für Hunde, die nicht so lange laufen können.

Auch unverträgliche und stark aufgeregte Hunde können teilnehmen und lernen. Bitte sprechen Sie mich dazu vorab an, damit wir individuell besprechen, ob Ihr Hund dies schon verarbeiten kann.
Mehrhundehalter: Auch die Teilnahme mit einem Rudel ist möglich nach vorheriger Rücksprache

Teilnehmerzahl: 4-8 Hund/Mensch-Teams
Aufgrund der Corona-Auflagen können aktuell keine Begleitpersonen teilnehmen.

Gebühren: 35 € pro Person
oder 10er Karte (275 €) 

Ort: im Raum Düsseldorf (der genaue Ort wird in Abhängigkeit vom Wetter am Vortag festgelegt)

Nächste Termine

19. September 2020 – Samstag
10 bis 12 Uhr 
– noch freie Plätze –
– Sommeraktion: nur 30 € / Person –

20. September 2020 – Sonntag
10 bis 12 Uhr 
– Anmeldung bis 06. September möglich –
– Sommeraktion: nur 30 € / Person –

29. September 2020 – Dienstag
14 bis 16 Uhr
– Anmeldung bis 15. September möglich –
– Sommeraktion: nur 30 € / Person –

25. Oktober 2020 – Sonntag
10 bis 12 Uhr 
– Anmeldung bis 11. Oktober möglich –

27. Oktober 2020 – Dienstag
14 bis 16 Uhr
– Anmeldung bis 13. Oktober möglich –

 

Online-Angebote

Hunden achten - Tellington TTouch

Harmonie in der Mensch/Hund-Beziehung
Modul 1: zu Hause die Basis legen

Sie haben den Eindruck, Ihr Hund versteht Sie oft nicht?
Wenn Ihr unterwegs seid, macht jeder „sein Ding“?
Ihr Hund rennt einfach zu anderen hin oder springt jeden Besucher an?
Ihr Hund läuft Ihnen zu Hause ständig hinterher und kommt nicht zur Ruhe?

Details

Regeln, Ausnahmen, fördern, fordern, Spiel & Spaß. Das klingt alles super, doch wann mache ich was und wie, damit wir beide entspannt durchs Leben gehen können und auch noch Spaß zusammen haben?

Das ist gar nicht so leicht, selbst wenn man alle Ratgeber gelesen hat oder vielleicht gerade deshalb. Denn eines ist besonders wichtig: klar und berechenbar für meinen Hund zu sein. Nein, das bedeutet nicht, dass wir Menschen immer gleich „drauf“ sein müssen, aber wir müssen unsere aufgestellten Regeln beachten. Denn wenn wir es nicht tun, warum sollte der Hund es tun?

Auch das bedeutet nicht, dass es keine Ausnahmen gibt, aber es sollte klar sein, wann, warum und wie Ausnahmen möglich sind.

In diesem Seminar schaue ich mit Ihnen aus Hundesicht auf den Alltag im Zuhause. Dabei betrachten wir die Bedürfnisse von Hunden, Raum-Wahrnehmungen, Verantwortlichkeiten und Umsetzungsmöglichkeiten für Euch.

Wenn Sie jetzt denken „zu Hause ist alles gut“ oder „da stört es mich nicht“, sollten Sie eines wissen: die Basis wird zu Hause gelegt. Nur wenn dort Regeln und Verantwortlichkeiten eindeutige sind, könnt Ihr als ein Team rausgehen.

Teilnahme-Gebühr: 30 €
(über 10er Karten:25 €)
Technik: Zoom (bei Fragen dazu, sprechen Sie mich gerne an)

Voraussetzungen: Keine Vorerfahrung nötig.

Im letzten Drittel dieses Seminars ist außerdem Zeit für Fragen der Teilnehmer.

Nächste Termine: 

Freitag, 11. September 2020
19 bis 20:30 Uhr

 

Hunden achten - Tellington TTouch

Harmonie in der Mensch/Hund-Beziehung
Modul 2: draußen ZUSAMMEN sein

Ihr Hund zieht ständig an der Leine, schaut nicht einmal zu Ihnen?
Er kommt nur, wenn Sie die Super-Leckerlies oder den Ball rausholen?
Er bellt andere Hunde, Jogger oder Radfahrer an?

Zu Hause ist alles gut (s. Modul 1), aber draußen sind Sie uninteressant?

Details

In der deutlich höheren Reizlage draußen brauchen unsere Hunde erst recht unsere Unterstützung. Denn aus Hundesicht ist es ganz schön eng in unserer Menschenwelt und teilweise echt anstrengend. Außerdem wollen wir Menschen verständlicherweise nicht, dass die Hunde nur „hündischen“ Strategien folgen.

Wir wollen ihnen Freiräume lassen, sie aber bei Bedarf kontrollieren können. Sie sollen spielen und ihren Bedürfnissen nachgehen können, sich aber an uns orientieren und uns bei Angst vertrauen.

Häufig entstehen Missverständnisse zwischen Mensch und Hund. Während es für den Hund beispielsweise logisch ist, bellend auf den Jogger zuzulaufen, ist es für uns Menschen oft Ungehorsam. Doch was steckt hinter diesem Missverständnis?

Auch in diesem Seminar betrachten wir die Hundesicht: auf Bedürfnisse, Reize, Räume und Rollenverteilung. Und wir schauen uns an, wie Sie etwas verändern können und damit auch draußen für Ihren Hund wichtig werden.

Teilnahme-Gebühr: 30 € 
(über 10er Karten: 25 €)
Technik: Zoom (bei Fragen dazu, sprechen Sie mich gerne an)

Im letzten Drittel dieses Seminars ist außerdem Zeit für Fragen der Teilnehmer.

Nächste Termine: 

Freitag, 02. Oktober 2020
19 bis 20:30 Uhr

Hunden achten - Tellington TTouch

Herausforderung Mehrhundehaltung –
was ist wichtig?

Plötzlich funktionieren die Sachen mit dem Ersthund nicht mehr, die doch so gut liefen? Warum schaut sich der Neue das „Schlechte“ vom Ersthund ab?
Die streiten sich ständig oder hören gar nicht auf mich….
Ich bin plötzlich uninteressant….und an der Leine herrscht Chaos…

Details

Dies und anderes kann vorkommen bei der Integration eines neuen Hundes.
Ein zweiter (oder dritter oder vierter) Hund ist nicht wie ein weiterer Ersthund: Die Kommunikation, Interaktion und Dynamik verändert so einiges.

Ein neuer Hund verändert die bisherigen Strukturen. Wenn zuvor alle Verantwortlichkeiten verteilt waren auf Hund und Mensch, muss der neue Hund dort nun seinen Platz bekommen und teilweise werden Aufgaben neu verteilt (kontrolliert vom Menschen oder einfach durch die Hunde). Dies kann auch zu Unmut beim Ersthund führen. Ebenso bringt der neue Hund seine individuellen Bedürfnisse mit ein. Regeln, die beim ersten Hund nicht nötig waren, werden nun wichtig. 

In diesem Seminar schauen wir aus Hundesicht auf die Integration eines neuen Hundes, mit Strukturen, Beziehungen, Kommunikation, Spiel & Spaß. Wir betrachten die neuen Aufgaben, die an den Menschen gestellt werden bei der Führung einer Gruppe und Möglichkeiten, diese umzusetzen.

Teilnahme-Gebühr: 30 € 
(über 10er Karten: 25 €)
Technik: Zoom (bei Fragen dazu, sprechen Sie mich gerne an)

Voraussetzungen: Keine Vorerfahrung nötig.

Im letzten Drittel dieses Seminars ist außerdem Zeit für Fragen der Teilnehmer.

Nächste Termine: 

Freitag, 16. Oktober 2020
19 bis 20:30 Uhr