Hunde achten - Junghunde

Nasenarbeit – artgerechte Auslastung, Bindung, Entspannung

Ideal für Spaß bei den Spaziergängen oder auch im Wohnzimmer – artgerechte Beschäftigung.

Bei diesem Nasenarbeitskurs über 4 Wochen bauen wir eine Beschäftigung auf, die Sie sowohl drinnen als auch draußen einsetzen könnt.

Wichtig dabei sind die individuellen Fähigkeiten Ihres Hundes:
Was braucht er, um sich konzentrieren zu können?
Wodurch wird er motiviert?
Wie kann ich ihm Vertrauen in seine Fähigkeiten geben ohne ihn zu frustrieren?

Wir bauen die Aufgaben so auf, dass Ihr Hund gefordert und gefördert wird im Einsatz von Nase und Konzentration. Entspannung entsteht durch die Eindeutigkeit der Aufgabenverteilung, die Sie im Team machen und damit auch Ihre Bindung stärken können.

Durch 4 Termine wird eine stetige Weiterentwicklung und Betreuung möglich.

2 bis max. 4 Hund/Mensch-Teams
4 Termine à 1 Stunde
Kursgebühren: 119 €
NEU: bei voller Teilnehmerzahl (4) erhaltet Ihr jeder 20 € Rabatt

Ort: Indoor in Düsseldorf-Düsseltal, Outdoor im Raum Düsseldorf (nach Absprache)

Nächste Termine

 

Mittwochs – 17:30 Uhr
11. März bis 01. April 2020

Hunde achten - Junghunde

Trick-Parcours: Spaß für Mensch & Hund

Wie lernt mein Hund? Wie kann ich ihn motivieren? Was hindert ihn daran, sich zu konzentrieren?

In diesem Kurs erstellen wir einen individuellen Parcours (je nach Interesse und Können) aus verschiedenen Trick-Stationen. Der Aufbau jedes einzelnen Tricks wird erlernt, in Abstimmung an Können und Motivation der Hunde. Im Laufe der Wochen werden diese dann verfeinert, so dass am Ende jeder seinen eigenen Parcours nach seinem Schwierigkeitsgrad absolvieren kann.

Ob ein „einfaches“ Sitz oder Platz, Pfötchen geben, Gegenstände aufheben, einen Stuhl umkreisen oder schwierigere Abläufe – dieser Kurs ist für jedes Level geeignet: Die Anforderungen und Aufgaben werden für jedes Team individuell gesetzt. Wichtig ist, zu verstehen, was den eigenen Hund motiviert und was er unter welchen Bedingungen leisten kann. Und ganz vorne steht natürlich der gemeinsame Spaß im Team.

2 bis max. 3 Hund/Mensch-Teams
4 Termine à 1 Stunde
Kursgebühren: 119 €
Ort: Düsseldorf-Düsseltal (Indoor)

Nächste Termine

Freitags – 18 Uhr
21. Februar bis 13. März 2020

spielgruppe.jpg

Freunde finden – Sozialkontakte mit Hunden 

Für viele Hunde ist der Kontakt zu anderen Hunden wichtig. Manche müssen es gerade erst lernen, mit anderen umzugehen (bspw. Welpen, Junghunde), andere haben einfach noch keine „Freunde“. 

Wenn man bei den täglichen Spaziergängen nach Hundekontakten sucht, gestaltet sich das meistens schwierig: 

  • als Hundehalter weiß ich nicht, wie der andere Hund „drauf ist“ (kann es gefährlich werden?)
  • für meinen Hund ist es anstrengend, ständig neue „Vorstellungsgespräche“ zu führen
  • mein Hund bekommt das Gefühl, sich um jeden Hund, dem wir begegnen, „kümmern“ zu müssen (Überforderung und Unsicherheit zeigt sich häufig durch viel Aufregung und Rumalbern)
  • häufig laufen die Hunde frontal aufeinander zu (bedrohliche Situation)

Für die meisten Hunde ist es viel angenehmer, wenn sie regelmäßig Kontakt zu festen „Freunden“ haben: 

  • sie lernen, wie sie mit dem anderen umgehen müssen/können
  • sie entwickeln gemeinsame „Hobbies“ (die einen wollen zusammen rennen, die anderen toben, die anderen gemeinsam schnüffeln oder vielleicht auch nur nebeneinander herlaufen, etc.)

In dieser „Spielgruppe“ möchte ich Euch die Möglichkeiten geben:

  • andere Hunde und Hundehalter kennenzulernen, mit denen Ihr Euch für gemeinsame Spaziergänge verabreden könnt
  • entspannte Hundekontakte herstellen zu lernen, damit Ihr auch bei Euren Spaziergängen Freunde für Eure Hunde findet
  • Euren Hund im Kontakt besser lesen zu lernen (Wann ist es Spiel? Wann ist er überfordert? Wann braucht er meine Hilfe?)
  • andere Hunde besser einschätzen zu lernen (Wann sollte ich den Kontakt meiden, weil es gefährlich werden könnte für meinen Hund?)
  • Unsicherheiten (Eure und/oder die Eures Hundes) im Kontakt zu anderen Hunden abzubauen 

Wir lassen die Hunde zunächst 1:1 in den Kontakt zu einem anderen Hund und gestalten diesen so, wie er auch bei einem Spaziergang aussehen sollte, damit er für die Hunde entspannt ist. Dabei lernen alle Teilnehmer, was zwischen den Hunden passiert. Wie der weitere Ablauf aussieht (mehrere Hunde gleichzeitig im Kontakt, Zuschauen aus sicherer Entfernung, etc.) hängt von Euren Hunden, ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten ab.

Dauer: ca. 2 Stunden 
(inkl. Wartezeiten/Pausen für Eure Hunde)

Teilnehmer: max. 6 Hunde

Gebühren: 30€/Hund

5er Karte: 125€

Begleitpersonen (Partner, Familie) sind herzlich willkommen und inklusive.

Teilnehmer, die ohne ihren Hund kommen möchten, um durch Beobachtungen zu lernen: 15€/Person

Ort: Neuss (eingezäunter Hundeplatz)

Nächste Termine

09. Februar 2020 – Sonntag
9:30 bis 11:30 Uhr 

22. März 2020 – Sonntag
9:30 bis 11:30 Uhr 

 

Melden Sie sich gleich zu Ihrem Kurs an!